LOGO

mueller dofel front

M. Müller-Dofel, Geschäftsführer

Katja Dofel

Seit 17 Jahren ist sie eine der beliebtesten Börsenreporterinnen Deutschlands. Vor dem Jahrtausendwechsel berichtete sie für den Nachrichtensender n-tv von der New York Stock Exchange, danach und bis heute von der Frankfurter Börse. Für ihre pointierten TV-Interviews, sachlichen Analysen sowie Moderationen und Vorträge wird sie von Kapitalmarktprofis und Privatanlegern gleichermaßen geschätzt.

Katja Dofel

Vita
Katja Dofel studierte Politik, Volkswirtschaft und Literaturwissenschaften in München und Edinburgh und schloss 1995 als M.A. ab. Von 1990 bis 1997 absolvierte sie Praktika und Trainee-Programme bei der Süddeutschen Zeitung, der Nachrichtenagentur dpa, in der SPD-Parteizentrale, im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und im UNO-Hauptquartier in New York.

1997 begann sie als Börsenmoderatorin bei der von Markus Koch gerade gegründeten Firma Wall Street Correspondents. Vom Parkett der New Yorker Börse berichtete sie für den Nachrichtensender n-tv und diverse Radiostationen. Ende 1999 wechselte sie zur Financial Times Deutschland nach Frankfurt. Seit April 2000 berichtet Katja Dofel wieder als n-tv-Korrespondentin von der Frankfurter Börse, zudem leitet sie seit 2001 das n-tv-Börsenstudio. 2003/2004 absolvierte sie ein Aufbaustudium in Betriebswirtschaft an der Fernuniversität Hagen.

Interviewpartner
Neben ihren Börsenberichten in der n-tv-Telebörse interviewt sie für n-tv regelmäßig Analysten, Fondsmanager, Vermögensverwalter, Finanzproduktexperten und Vorstände. Zu ihren prominentesten Gesprächspartnern gehörten bislang Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und EZB-Präsident Jean-Claude Trichet.

Vortragsthemen, Moderationen und Referenzen
Siehe Vorträge/Moderationen

Ein Highlight ihres bisherigen Berufslebens war der 14. Juli 2010, als n-tv anlässlich seiner 15-jährigen Präsenz an der New Yorker Börse den Handel eröffnen durfte. Inmitten ihrer n-tv-Kollegen und vor den Kameras vieler TV-Sender läuteten Katja Dofel und Markus Koch (4. und 3. von links vorn) die Glocke. 

n-tv rings the NYSE Closing Bell
© n-tv / Dirk Eusterbrock

Aktuell

Wie viele Slides in PPT-Präsentation?
13. November 2017
Mario Müller-Dofel bloggt für das Fondsportal altii. Diesmal im Fokus: Wie viele Slides sind zu viel für eine PPT-Präsentation? (Teil 2 der Serie "Umsatzsteigernd präsentatieren") mehr
Galore-Interviewer über Manager-Interviews
09. November 2017
André Boße ist Textchef und Interviewer beim Interviewmagazin Galore. Im Alles-über-Interviews-Podcast mit Mario Müller-Dofel erzählt er, was er von seinen Interviewpartnern erwartet und warum kaum Manager in Galore sind. mehr
Bayer-AG-Pressechef im Gespräch
03. November 2017
Christian Maertin im Alles-über-Interviews-Podcast mit Mario Müller-Dofel über Qualitätsunterschiede von Journalisten in Interviews und die Rolle der Stilform für die Konzernkommunikation. mehr
Interviews mit Wirtschaftsvertretern
26. Oktober 2017
Was unterscheidet Konzernvertreter von Handwerkern in Interviews? Und was unterscheidet Journalisten in Interviews? Steffen Range, ehemals Wirtschaftswoche und heute Chefredakteur der Handwerks Zeitung, erzählt es Mario Müller-Dofel im Alles-über-Interviews-Podcast. mehr

Noch mehr Interessantes lesen Sie hier